Kulturinitiative K 565

Kultur in Alberndorf

Vielen Dank für Nichts

Der Film fürs Kino am 28. August 2015 beim Gasthaus Penkner steht fest:
Vielen Dank für Nichts
Eine deutsch-schweizerische Tragikkomödie über ein Rollstuhlfahrertrio, das einen Tankstellenüberfall plant.

VIELEN DANK FÜR NICHTS gehört zu einer neuen Generation von Filmen, die sich nicht mehr damit begnügen, tränenreich von Behinderten zu erzählen. In diesem Sinne sind es durchaus »Behinderten-Filme« und nicht Sozial-Kitsch über »Menschen mit Einschränkungen«. Sie wollen zeigen, dass Behinderte keine windelweichen, politisch korrekten Sprachregelungen brauchen, sondern echtes Interesse für ihre mal schwierige, mal schöne Lebenssituation (Die Zeit)

Kommentare sind geschlossen.